parodontose behandlung

Feste Zähne - ein Leben lang

DIE EIGENEN ZÄHNE LANGE ERHALTEN

Parodontose* beginnt mit bakteriellen Zahnbelägen und Zahnstein. Werden diese Belege nicht entfernt, kann sich das Zahnfleisch entzünden, anschwellen und im Zahnansatz eine sogenannte "Tasche" bilden, in der sich die gefährlichen Bakterien besonders rasch vermehren können.

Wird nicht frühzeitig und fachgerecht behandelt, kommt es u.a. zu Zahnfleischrückgang, freiliegenden Zahnhälsen, Mundgeruch und letztlich dann zum gefürchteten Knochenschwund mit Zahnlockerung und Zahnverlust. Bei Menschen ab 40 Jahren gehen mehr Zähne durch Parodontose als durch Karies verloren!

 

Genetische Komponente und falsche Mundhygiene, aber auch Rauchen und Diabetes begünstigen die Erkrankung.

Wir legen deshalb viel Wert auf Vorsorge, u.a. durch Professionelle Zahnreinigung. Bei Erkrankung stellen wir für Sie eine individuelle Therapie zusammen, für die wir modernste Technik wie zum Beispiel Laser

verwenden. Das klare Ziel: der Erhalt Ihrer Zähne!

 

Übrigens: Parodontitis ist eine chronische Krankheit, die man als Patient allerdings selbst sehr positiv beeinflussen kann. Sorgfältige Mundhygiene wirkt Wunder - und ist wichtiger Bestandteil jeder Parodontitis-Therapie!

 

* "Parodontose" (umgangssprachlich) heißt eigentlich Parodontitis und bedeutet soviel wie "Entzündung neben dem Zahn".

PROFESSIONELLE

ZAHNREINIGUNG

Die Vermeidung von Parodontitis ist das Ziel jeder moderner Zahnmedizin. Die halbjährliche Kontrolluntersuchung mit professioneller Zahnreinigung lohnt sich immer!

BEFUNDUNG UND

DIAGNOSTIK

Die Tiefe der Zahnfleischtaschen wird mit einem Spezialinstrument gemessen und die Lockerung der Zähne in verschiedene Grade eingeteilt. Je nach Schweregrad der Erkrankung entscheidet man sich für die passende Therapie.

LASER-BEHANDLUNG

Die Parodontose-Therapie mit unserem Helbo-Softlaser ist eine schonende und schmerzfreie Behandlungsmethode ohne Nebenwirkungen. Bei der Belichtung mit dem Softlaser bildet sich Sauerstoff, der Bakterien zerstört und 99 prozentige Keimfreiheit garantiert. So kann bei der Entzündung des Zahnhalteapparates (= Parodontitis) in vielen Fällen auf Antibiotika und Chirurgie verzichtet werden!

ULTRASCHALL-BEHANDLUNG

Auch mit dem Ultraschallgerät Piezotome behandeln wir Parodontose schmerz- und nebenwirkungsfrei.

3-D-RÖNTGEN

DIGITALE

PRÄZISION

Unser digitales 3-D-Röntgengerät. erzeugt absolut präzise, kontrastreiche und vor allem räumliche Bilder. Diese Technik ermöglicht uns eine optimale Behandlungsplanung und exakt kalkulierte Kostenvoranschläge. Die sehr geringe Strahlendosis bedeutet eine 90 % geringere Strahlenbelastung als bei  herkömmlichen CT-Aufnahmen).

KONVENTIONELLE

PARODONTITIS-THERAPIE

Die Behandlung richtet sich nach der Tiefe der entstandenen Zahnfleischtaschen, die gereinigt werden müssen.

Bei schweren Parodontitisformen wird bei einer Lappenoperation  das Zahnfleisch im Bereich der betroffenen Zähne abgelöst und die so freigelegten Zahnwurzeln gereinigt. Ziel ist die Reduktion der Tiefe der Zahnfleischtaschen und die Beseitigung der Entzündung.

 

Die konventionelle Parodontitis-Therapie ist zuzahlungsfrei.

Zahnarztpraxis Dr. Bernhard Bittmann

 

WÖRRSTADT

Zum Oberfeld 14

55286 Wörrstadt

Telefon 06732 - 26 28

FLONHEIM

Wilhelm-Leuschner-Straße 22

55237 Flonheim

Telefon 06734 - 26 19 19 0

Impressum >>>

Datenschutz >>>

 Wörrstadt 06732-2628 Flonheim 06734-2619190
 Wörrstadt 06732-2628 Flonheim 06734-2619190
 Wörrstadt 06732-2628 Flonheim 06734-2619190
 Wörrstadt 06732-2628 Flonheim 06734-2619190